Über mich

Mein Name ist Elisabeth Schuster, ich lebe in Niederbayern. Schon in meiner Kindheit habe ich gerne gezeichnet und gemalt. Ich erinnere mich, dass ich immer wieder kleine Studien anfertigte, Gegenstände, Personen, Pflanzen oder Tiere.

Ich habe eine Ausbildung zur Keramikerin gemacht und dann einige Jahre als Gesellin gearbeitet. Danach widmete ich mich meiner Familie und habe mich nur noch gelegentlich mit meinem Hobby beschäftigt.

Erst in den letzten Jahren habe ich damit angefangen, mich intensiver der Malerei zu widmen. Ich bin immer noch am Ausprobieren und Entdecken, experimentiere auch gerne mit verschiedenen Materialien. Am liebsten arbeite ich mit Aquarellbuntstiften, aber auch mit Acryl- bzw. Abtönfarben. Natürlich gibt es ja da auch noch die Liebe zu Ton, was aber beim Arbeiten in unserer Küche nicht immer von Vorteil ist. Ich male und zeichne, weil ich Freude daran habe, und weil ich anderen damit eine Freude bereiten will.

Viele Werke befinden sich gar nicht mehr in meinem Besitz. Ich habe sie verschenkt oder verkauft und bin oft erstaunt, wenn mir Freunde meine alten Sachen zeigen.